OHMS

EXECUTIVE SEARCH IN FASHION AND CREATIVE INDUSTRIES.

WORLDWIDE.

»UNSERE NEUGIER KENNT KEINE GRENZEN. AUF UNSERE DISKRETION IST 100% VERLASS.«

Jutta Ohms

Ohms Consulting ist seit 2000 eine der ersten Adressen in der Vermittlung von Führungskräften und Spezialisten in der Fashion-, Lifestyle- und Kreativindustrie.

Unsere über die Jahre gewachsene Expertise bringen wir inzwischen auch in weitere Geschäftsfelder ein: Ohms Retail Services steht für Dienstleistungen und Talentsuche im Premium- und Luxushandel;

Gutsch & Ohms für die Akquisition und Vermittlung von Markenkooperationen und Lizenzen.
ALTE SCHÖNHAUSER STRASSE 35 | 10119 BERLIN
FON +49.30.61 789 789 | FAX +49.30.61 789 779
info@ohms-consulting.com

IMPRESSUM

Ohms Consulting
Alte Schönhauser Straße 35, D – 10119 Berlin

Fon +49.30.61 789 789, Fax +49.30.61 789 779
Email info[at]ohms-consulting.com

Inhaberin und Verantwortliche im Sinne des Presserechts: Jutta Ohms
USt.-Id Nr: DE 217831708

Alle Inhalte auf www.ohms-consulting.de sind urheberrechtlich geschützt.
Die Verwendung von Bildern, Texten oder Textteilen in gedruckter Form oder in Online-Publikationen bedarf einer schriftlichen Zustimmung von Ohms Consulting.

Photographs by:

Mathias Bothor



HAFTUNGSAUSSCHLUSS

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (“externe Links”). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Close

DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZ-ERKLÄRUNG:

Der Daten-Schutz Ihrer persönlichen Daten wird von uns sehr ernst genommen. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt.

Bei Zugriffen auf das öffentliche Angebot der Website werden keine personenbezogenen Daten erhoben und die Nutzung ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


1. Verantwortlicher i.S.d. Art 4 Nr. 7 DSGVO

Jutta Ohms, Alte Schönhauser Strasse 35, 10119 Berlin, Deutschland
Tel. 030 61 789789, Fax 030 61789779, info@ohms-consulting.com

2. Erhebung und Speicherung von Daten bei Aufruf der Website

Ihr Gerät sendet automatisch Informationen an unseren Webserver. Diese werden bereits hier anonymisiert durch die Provider (Ort, an dem der Webserver gehostet wird) in einem Logfile gespeichert, standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit. Unvermeidbar erfasst und bis zur automatisierten Löschung temporär automatisch gespeichert werden:

IP-Adresse des anfragenden Rechners (die ersten 9 Bit der IP-Adresse in einen Hash-Wert umgewandelt); Datum, Uhrzeit und Dauer des Zugriffs (MESZ, Server-Standort Deutschland); Name und URL (Ressourcenanzeiger, Uniform Resource Locator) der abgerufenen Datei (die Webseiten, die Sie bei uns besuchen); Website (nicht ihr Gerät), von der ggf. aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs Ihres Geräts; (wohl nicht immer) Name Ihres Access-Providers. Zu den Zwecken der Datenverarbeitung gehören: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus sowie der Nutzung der Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. f DSGVO, die Zwecke bedingen das berechtigte Interesse. Diese Daten können nicht verwendet werden, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen (“privacy-by-design”). Es werden (Ausnahme: login) keine Cookies gesetzt, es werden keine Datensätze von unserem Webserver auf Ihrem Gerät abgelegt. Ein Wiedererkennen oder Tracken ist ausgeschlossen.


3. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht hinsichtlich erhaltener personenbezogener Daten:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

  • aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Der Widerspruch ist formlos möglich.


Bei offenkundig unbegründeten oder – insbesondere im Fall von häufiger Wiederholung – exzessiven Anträgen kann entweder ein angemessenes Entgelt verlangt werden, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mitteilung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, oder eine Tätigkeit zum Antrag verweigert werden.

Sollte trotz der getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen eine Sie betreffende Datenschutzverletzung eintreten, die voraussichtlich ein hohes Risiko für persönliche Rechte und Freiheiten zur Folge hat, so werden Sie unverzüglich von der Verletzung benachrichtigt. Dies ist nur dann nicht erforderlich, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: es wurden geeignete technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen getroffen und diese Vorkehrungen wurden auf die von der Verletzung betroffenen personenbezogenen Daten angewandt, insbesondere solche, durch die die personenbezogenen Daten für alle Personen, die nicht zum Zugang zu den personenbezogenen Daten befugt sind, unzugänglich gemacht werden, etwa durch Verschlüsselung; es durch nachfolgende Maßnahmen sichergestellt ist, dass das hohe Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten aller Wahrscheinlichkeit nach nicht mehr besteht; dies mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden wäre. In diesem Fall hat stattdessen eine öffentliche Bekanntmachung oder eine ähnliche Maßnahme zu erfolgen, durch die Sie vergleichbar wirksam informiert werden.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.


4. Datensicherheit

a) Transportverschlüsselung

Die Nutzung der Website ist durch die Transportverschlüsselung SSL(TNS)/SNI geschützt. Sie erkennen dies an dem in der Adressleiste angezeigten https-Protokoll sowie dem daneben grafisch dargestellten Sicherheitsschloss. Da ein absoluter Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte nicht ausgeschlossen ist, werden keine persönlichen Daten an mich übertragen und verwendet die Seite das Verschlüsselungsverfahren SSL/TLS mit optimalen Sicherheitseinstellungen (Stand Mai 2018). Falls die Datenschutzeinstellungen aufgrund Änderungen des dortigen Verfahren nicht mehr als optimal eingestuft werden sollten, bitte ich höflich um Hinweis.

Stand 25.5.2018

close